Das Javamonster ist wieder online! Hier folgen demnächst natürlich weitere Beiträge. Momentan teste ich, inwiefern sich Markdown zum Verfassen der Blog-Beiträge eignet. Diesen Text habe ich mit Byword geschrieben und ihn anschließend über die Publish-Funktion des Editors veröffentlicht.

Für einen Java-Blog ist natürlich wichtig zu wissen, wie sich das Plugin bei Code-Abschnitten verhält:

System.out.println("Hello World");
return 0;

Wenn alles geklappt hat, werde ich Beiträge in Zukunft nur noch in Markdown verfassen.

Kommentar hinterlassen